Die Referenten und engagierten Unternehmen
BayernLB

Die Referenten und engagierten Unternehmen

Michael Fritz - Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies (CCIT)

Geschäftsführer

Michael Fritz ist seit April 2022 Geschäftsführer des Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies CCIT am Fraunhofer AISEC. Der Fraunhofer CCIT erforscht kognitive Technologien für das industrielle Internet. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen entwickeln Schlüsseltechnologien entlang der Wertschöpfungskette vom Sensor über intelligente Lernverfahren bei der Datenverarbeitung bis hin zur Cloud.

Davor war Herr Fritz über sieben Jahre bei der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft als Corporate Business Development Manager ICT für institutsübergreifende Lösungen im Kontext der Digitalisierung (z.B. Industrie 4.0, Lernlabor Cybersicherheit, Big Data/KI, Datensouveränität, Edge Cloud Computing) für industrielle Partner verantwortlich.

Herr Fritz, Jahrgang 1967, hat an der Fachhochschule München Betriebswirtschaft studiert und vor seiner Zeit bei Fraunhofer langjährige Berufserfahrung bei Technologiekonzernen wie Compaq/Hewlett-Packard und Microsoft sowie in der Managementberatung gesammelt.

Über das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC ist eine der international führenden Einrichtungen für angewandte Forschung im Bereich Cybersicherheit. Mehr als 150 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an maßgeschneiderten Sicherheitskonzepten und Lösungen für Wirtschaftsunternehmen und den öffentlichen Sektor mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit von Kunden und Partnern zu verbessern. Dazu zählen Lösungen für eine höhere Datensicherheit sowie für einen wirksamen Schutz vor Cyberkriminalität wie Wirtschaftsspionage und Sabotageangriffe. Das Kompetenzspektrum erstreckt sich von Embedded und Hardware Security, über Automotive und Mobile Security bis hin zu Sicherheitslösungen für Industrie und Automation. Zudem bietet das Fraunhofer AISEC in seinen modernen Testlaboren die Möglichkeit zur Evaluation der Sicherheit von vernetzten und eingebetteten Systemen, von Hard- und Software-Produkten sowie von Web-basierten Diensten und Cloud-Angeboten.

michael_fritz_fraunhofer © Michael Fritz

Sandra Halver-Simons - SMS Group

Head of Corporate and Export Finance
Sandra Halver-Simons begann ihre berufliche Laufbahn im Bereich der Global Trade and Export Finance bei verschiedenen Banken in Düsseldorf und Paris. Anschließend wechselte Halver-Simons in die Industrie und setzte ihre berufliche Laufbahn bei der Mannesmann Demag AG (mit den Schwerpunkten im Bereich der Handelsfinanzierungen, Absicherungen von wirtschaftlichen und politischen Risiken (ECA und PRI) sowie Schadensabwicklung fort.

2015 übernahm Frau Halver-Simons die Leitung des Fachbereichs Financial Service der SMS group GmbH mit dem Fokus auf ECA gedeckte Finanzierungen/Projektfinanzierungen und Absicherung von wirtschaftlichen und politischen Risiken mit den Länderschwerpunkten in Europa, Middle East, Iran, GUS, Türkei und Afrika.

Seit 2021 leitet Frau Halver-Simons den Bereich Corporate und Export Finance der SMS group. Sie ist Vorsitzende der Export Credit Expert group innerhalb der BIAC (Business at OECD), Mitglied im Expertenkreis für Exportkreditgarantien des Bundes sowie Mitglied des Arbeitskreises Exportfinanzierung im VDMA und im BDI.

Über die SMS Group
SMS group steht weltweit für zukunftsorientierte Technologie und herausragenden Service im Maschinen- und Anlagenbau für die Metallindustrie. Das Unternehmen nutzt seine 150 Jahre Erfahrung und sein digitales Know-how für kontinuierliche Innovationen auch über sein Kerngeschäft hinaus – und erwirtschaftet weltweit einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. SMS ist der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte. Das Unternehmen begleitet seine Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen und ermöglicht dadurch profitable, ressourcenschonende Wertschöpfungsketten. Wegbereiter für eine kohlenstoffneutrale und nachhaltige Metallindustrie zu sein, ist das erklärte Ziel des Unternehmens. Als Global Player mit deutschen Wurzeln übernimmt SMS Verantwortung für seine rund 14.500 Mitarbeitenden.

halver_simons_sms_group © SMS group GmbH

Dr. Ralph Wiechers - VDMA

Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Chefvolkswirt, Abteilungsleiter Steuern

Dr. Ralph Wiechers ist Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA – Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.. Er verantwortet die Verbandsfinanzen und ist Geschäftsführer der VDMA Services GmbH.

Der promovierte Volkswirt trat im November 1991 in den VDMA als Wirtschaftspolitischer Referent im Büro der Hauptgeschäftsführung ein, das er ab 1995 leitete. Im Jahr 1998 übernahm Dr. Wiechers die Leitung der Abteilung Steuern im VDMA sowie der Abteilung Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. Als Chefvolkswirt führt er seit 2000 die Abteilung Volkswirtschaft und Statistik. Er verfügt über eine langjährige Branchenkenntnis des Maschinen- und Anlagenbaus, dessen konjunkturelle und strukturelle Entwicklung sowie wichtiger Absatzmärkte.

Über den VDMA e. V.

Mit rund 3.500 Mitgliedern ist der VDMA die größte Netzwerkorganisation und Sprachrohr des Maschinenbaus in Deutschland und Europa. Der Verband vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen dieser einzigartigen und vielfältigen Industrie. Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit unterstützen die Verbandsmitglieder mit ihrem Know-how und einem breit gefächerten Beratungs- und Dienstleistungsangebot.

wiechers_vdma © VDMA e.V.

Dr. Jürgen Michels - BayernLB

Chefvolkswirt und Leiter Research

Dr. Jürgen Michels ist seit Oktober 2013 Chefvolkswirt und Leiter Research bei der BayernLB.

Vor seinem Start bei der BayernLB arbeitete er bei der Citigroup in London sowie bei Sal. Oppenheim in Köln und war am Institut für Internationale Wirtschaftspolitik der Universität Bonn tätig.

Michels studierte Volkswirtschaft an der Universität Bonn. Er promovierte mit einer Arbeit über Zentralbankstrategien an der Universität Frankfurt.

Über die BayernLB

Die BayernLB ist als fokussierte Spezialbank wichtiger Investitionsfinanzierer für die bayerische und deutsche Wirtschaft. Wir haben uns dem Fortschritt verpflichtet. Unsere Kunden – Unternehmen, Sparkassen, institutionelle Investoren und die öffentliche Hand – stehen im Mittelpunkt unseres nachhaltigen Handelns. Als stabile und finanzstarke Bank mit internationalem Wirkungskreis arbeiten wir effizient und denken langfristig.

Wir besitzen langjährige Erfahrung und tiefgehende Kenntnisse der Branchen, in denen unsere Kunden tätig sind. Wir verstehen deren unternehmerische Herausforderungen für die Zukunft, bieten passende Lösungen und sind Gesprächspartner auf Augenhöhe – immer verlässlich und vertrauensvoll in der Zusammenarbeit.

juergen_michels_blb