BayernLB

Klimawandel beeinflusst Konjunkturausblick

Fed und EZB werden die Zinsen in den kommenden Monaten weiter senken. In einem über Jahre schwachen Konjunkturumfeld wird sich die Normalisierung der Geldpolitik schwierig gestalten. Folglich werden Renditen für sichere europäische Anleihen über Jahre negativ sein. Der mittelfristige Wirtschaftsausblick wird auch von Megatrends geprägt. Hier spielt der Klimawandel eine wichtige Rolle. Um das Ziel zur Reduktion von CO2-Emissionen zu erreichen schlagen wir die Einführung einer symmetrischen Steuer vor, die den Ausstoß von CO2 mit einer Steuer belastet und die Absorbierung von CO2 mit einer negativen Steuer (Subvention) fördert. Dadurch können Innovation und Investitionen in klimafreundliche Technologien gefördert werden damit der Lebensraum und der Wohlstand kommender Generationen gesichert werden.

Lesen Sie dazu auch

5-Jahresprognose: Negative Vorzeichen

Im schwachen Konjunkturumfeld werden die Zentralbanken sich schwer tun, die jetzt eingeleiteten Zinssenkungen zu revidieren. Renditen für sichere europäische Anleihen bleiben daher noch lange negativ.

5-Jahresprognose: Negative Vorzeichen

Klimawandel: Mit Überschall nach Paris

Mit einer symmetrischen Steuer könnten wir unsere Klimaziele erreichen ohne das Fliegen zu verbieten.

Mit Überschall nach Paris (30.07.2019)