BayernLB

Spenden & Corporate Volunteering

Soziale Verantwortung mit klarem Fokus

Das Engagement für soziale Zwecke und Bildung, für Kunst und Kultur sowie für Wissenschaft und Forschung ist für die BayernLB ein wichtiger Baustein ihrer Wahrnehmung von sozialer Verantwortung. Anstelle einer breiten Streuung der Spenden hat sich die BayernLB dafür entschieden, sich auf ausgewählte Projekte, insbesondere die Kooperation mit Sternstunden e.V., zu konzentrieren. Im Sponsoringbereich setzt sie Schwerpunkte bei Bildung und Wissenschaftskooperationen.

Von Spenden ausgeschlossen sind unter anderem politische Parteien. Dazu heißt es im Verhaltenskodex der BayernLB: „Spenden an Einzelpersonen, für missionarische Zwecke, an Parteien, Wählervereinigungen, sektenähnliche oder verfassungsfeindliche Einrichtungen gewähren wir nicht.“

Sternstunden mit Sternstunden

Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1993 unterstützt die BayernLB den Sternstunden e.V., eine Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Der gemeinnützige Verein setzt sich für das Wohl von kranken, behinderten und in Not geratenen Kindern ein.

Insgesamt rund 235 Mio. Euro konnte der Verein in den vergangenen 25 Jahren für Kinderhilfsprojekte sammeln. Durch die Übernahme der Verwaltungskosten ermöglicht es die BayernLB, dass jeder gespendete Euro zu 100 Prozent in die Projekte fließt. Zudem unterstützt die BayernLB Sternstunden e.V., indem sie z.B. Büroräume und -ausstattung sowie Kommunikationseinrichtungen kostenlos zur Verfügung stellt. Weiter kümmert sich die BayernLB unentgeltlich um Druck und Versand von Spenden-Überweisungsformularen sowie um die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs.

Zeit investieren

Mit ihrem Corporate Volunteering-Programm unterstützt die BayernLB das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu stellt die BayernLB ein Jahreskontingent an Tagen zur Verfügung, an denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ihrer beruflichen Tätigkeit freigestellt werden und sich mit Tatkraft und Ideen in Projekte einbringen können, die ihnen am Herzen liegen.

So engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der gemeinnützigen Joblinge AG, die benachteiligte Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren bei der Arbeitssuche unterstützt. Das Tochterunternehmen BayernInvest hat einen Kooperationsvertrag mit der Otto-Steiner-Schule, einem privaten Förderzentrum, in dem junge Menschen mit Behinderung unterrichtet werden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BayernInvest helfen der Schule unter anderem bei Renovierungsarbeiten.

Spenden, Sponsoring, Mitgliedschaften (Mio. EUR)
2016 2017 2018
0,65 1,25 1,85