English | BayernLB | Investor Relations | Presse | Karriere | Research | Service | Rechtliche Hinweise | Impressum
 
BayernLB
Designelement

DruckenBookmarkenText kleinerText normalText größer

 

BayernLB finanziert eines der größten Solar-Kraftwerke Frankreichs

17. Dezember 2012

München – Die BayernLB finanziert als Mandated Lead Arranger einen der größten Solarparks Frankreichs für Aquila Capital aus Hamburg. Gemeinsam mit der HSH Nordbank arrangierte und strukturierte die BayernLB die Projektfinanzierung mit einem Volumen in Höhe von 113 Mio. Euro. Der Solarpark mit einer Leistung von 40 Megawatt befindet sich in der Region Aquitaine in Südwestfrankreich und besteht aus vier Teilparks auf einer Gesamtfläche von rund 90 Hektar. Der jährliche Energieertrag ist mit rund 50 Mio. Kilowattstunden prognostiziert.

Aquila Capital ist Initiator des Projekts. Die bankenunabhängige Investmentgesellschaft verwaltet ein Vermögen von rund 4 Mrd. Euro und ist auf alternative Kapitalanlagen spezialisiert. Der Solarpark wurde für einen Spezialfonds für institutionelle Investoren erworben, der in verschiedene Anlagen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien investiert.

Der Kraftwerksprojektierer GP Joule mit Sitz in Reußenköge, Schleswig-Holstein, projektierte und errichtete den Solarpark als Generalunternehmer schlüsselfertig und trat als Verkäufer des Kraftwerks an Aquila Capital auf. GP Joule ist mit einer bereits installierten Leistung von mehr als 300 Megawatt ein führendes Unternehmen in der Entwicklung sowie im Bau und Betrieb von Solarkraftwerken.

Im Rahmen der Strukturierung des Projekts wurde Aquila Capital von LNF Energy beraten. Das ebenfalls in Hamburg sitzende Unternehmen unterstützt private und institutionelle Investoren bei der Akquisition und Finanzierung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien.

Alexander von Dobschütz, Bereichsleiter Structured Finance bei der BayernLB: „Wir freuen uns, dass wir die Strukturierung und Finanzierung eines der größten Solarparks in Frankreich erfolgreich umsetzen konnten. Mit unserer ausgewiesenen Expertise in der Strukturierung und Arrangierung internationaler Projektfinanzierungen konnten wir unsere deutschen Kunden mit einer maßgeschneiderten Finanzierungslösung als verlässlicher Partner nach Frankreich begleiten.“

Die BayernLB ist einer der großen deutschen Unternehmensfinanzierer. Mit ihrer Erfahrung in der Energiewirtschaft sowie als Export- und Projektfinanzierer stellt die BayernLB seit vielen Jahren Finanzierungslösungen für Unternehmen im Sektor Erneuerbare Energien bereit, deren Fokus auf Wind, Solar, Solarthermie und Geothermie liegt.


Kontakt

Kommunikation & Presse

Tel.: +49 89 2171-27176
Fax: +49 89 2171-21332

Anfahrtsskizze E-Mail