English | BayernLB | Investor Relations | Presse | Karriere | Research | Service | Rechtliche Hinweise | Impressum
 
BayernLB
Designelement

DruckenBookmarkenText kleinerText normalText größer

 

Dr. Johannes-Jörg Riegler wird neuer Vorstandsvorsitzender der BayernLB

02. Dezember 2013

Dr. Markus Wiegelmann als Nachfolger von Stephan Winkelmeier in den Vorstand berufen

München - Der Aufsichtsrat der BayernLB hat in seiner heutigen Sitzung Dr. Johannes-Jörg Riegler (49) mit Wirkung zum 1. April 2014 zum Vorstandsvorsitzenden der Bank berufen. Der derzeitige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der NordLB folgt auf Gerd Häusler (62), der den Aufsichtsrat darüber informiert hat, sein Amt nach vier Jahren zum 31. März 2014 niederzulegen.

Des Weiteren hat der Aufsichtsrat Dr. Markus Wiegelmann (44) zum 1. Januar 2014 als Vorstand der BayernLB bestellt. Er soll die Aufgaben als Chief Financial Officer von Stephan Winkelmeier übernehmen, der ebenfalls zum 31. März 2014 aus der Bank ausscheiden wird. Stephan Winkelmeier wird noch gemeinsam mit Gerd Häusler den Jahresabschluss 2013 auf der Bilanzpressekonferenz am 26. März 2014 vorlegen.

Dr. Markus Söder, Bayerischer Finanzminister: „Dr. Johannes-Jörg Riegler gilt nicht nur als absoluter Experte für die Steuerung und das Risikomanagement einer Bank, sondern hat auch lange Jahre mit den Sparkassen erfolgreich zusammengearbeitet. Er hat langjährige Erfahrungen im Landesbankensektor und er hat bayerische Wurzeln - das empfiehlt ihn als idealen Nachfolger auf der Position des Vorstandsvorsitzenden. Der Freistaat ist überzeugt, dass er zusammen mit Dr. Markus Wiegelmann, der die Bank von innen sehr gut kennt, und dem übrigen Vorstandsteam den Kurs der Restrukturierung und der Verkleinerung konsequent fortführt. Gerd Häusler gilt der Dank der Bayerischen Staatsregierung: Ihm ist es erfolgreich gelungen, die Bank neu auszurichten, zu sanieren und nachhaltig zu stabilisieren.“

Theo Zellner, Präsident des Sparkassenverbandes Bayern: „Es freut mich sehr, dass mit Dr. Johannes-Jörg Riegler nicht nur ein ausgewiesener Finanzexperte für die Position des Vorstandsvorsitzenden der BayernLB gefunden werden konnte, sondern auch ein Mann, dem die Anliegen und Vorstellungen der Sparkassen aufgrund seiner bisherigen Zuständigkeit für das Sparkassenverbundgeschäft bei der NordLB bestens bekannt sind. Mit Dr. Markus Wiegelmann tritt ein Kandidat aus den eigenen Reihen der BayernLB die Nachfolge von Stephan Winkelmeier als Chief Financial Officer an. Dies unterstreicht eindrucksvoll, welch hohe fachliche Kompetenz im Hause der BayernLB vorhanden ist. Wir sind überzeugt davon, dass die neue, ab 1. April 2014 aktive Führungsmannschaft der BayernLB den bereits eingeschlagenen Weg der Neuausrichtung konsequent und erfolgreich fortsetzen wird.“

Michael Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender der BayernLB: „Ich freue mich, dass wir die Nachfolge für Gerd Häusler und Stephan Winkelmeier in einem professionellen Prozess unter enger Einbindung der Anteilseigner zügig und inhaltlich überzeugend gelöst haben. Zusammen mit dem amtierenden Vorstandsvorsitzenden Gerd Häusler habe ich in den vergangenen Wochen eine Reihe von Vorstellungsgesprächen geführt und wir haben gemeinsam Dr. Riegler als idealen Nachfolgekandidaten bewertet. Die Gespräche in den vergangenen Wochen haben gezeigt, dass die Bank interessant ist und exzellente Leute gewinnen kann. Die Berufung von Dr. Markus Wiegelmann unterstreicht zudem das große Potential der Bank an eigenen Talenten. Ich sehe die BayernLB damit auf Vorstandsebene wieder gut aufgestellt, um auch die noch anstehenden Herausforderungen zu meistern und den erfolgreichen Weg als kompetenter Unternehmensfinanzierer und Partner der Sparkassen fortzusetzen.“

Der künftige Vorstandsvorsitzende der BayernLB, Dr. Johannes-Jörg Riegler, gehört seit 2005 dem Vorstand der NordLB an und ist dort seit Anfang 2013 stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Er ist Chief Risk Officer der NordLB und für das Relationship Management im Sparkassenverbundgeschäft verantwortlich. Der gebürtige Unterfranke arbeitete nach dem Studium der Rechtswissenschaften zunächst in Kanzleien in Deutschland und den USA. 1993 startete Dr. Riegler seine Karriere bei der Deutschen Bank, wo er in unterschiedlichen Funktionen 10 Jahre tätig war; zuletzt als Global Head des Telecom Portfolios. Berufsbegleitend absolvierte er seine juristische Dissertation, den Master of Business Administration sowie den Lehrgang zum Fachanwalt für Insolvenzrecht. 2003 wechselte Dr. Riegler als Chief Risk Officer zur Westfalenbank (HVB-Gruppe), bei der er ein Jahr später in den Vorstand berufen wurde.

Dr. Markus Wiegelmann, der im Vorstand künftig die Zuständigkeit des Chief Financial Officer (CFO) übernimmt, leitet bei der BayernLB seit 2011 den Bereich Group Controlling im Ressort von Stephan Winkelmeier. Der promovierte Mathematiker Wiegelmann begann seine berufliche Laufbahn 1998 mit einem Traineeprogramm bei der Deutschen Bank und leitete dort nach verschiedenen Stationen im Risiko-management zuletzt die Kreditanalyse der Region Süd. Im Jahr 2004 wechselte Dr. Wiegelmann dann zur BayernLB, wo er zunächst als Abteilungs-, später Bereichsleiter im Risk Office das Corporates-Geschäft verantwortete, ehe er von 2009 bis 2011 die „Restructuring Unit“ aufbaute und als Bereichsleiter führte.


Kontakt

Kommunikation & Presse

Tel.: +49 89 2171-27176
Fax: +49 89 2171-21332

Anfahrtsskizze E-Mail