English | BayernLB | Investor Relations | Presse | Karriere | Research | Service | Rechtliche Hinweise | Impressum
 
BayernLB
Designelement

DruckenBookmarkenText kleinerText normalText größer

Unternehmen & Institutionelle Kunden 

Finanzierung von Forderungsportfolien

Liquidität und Risiko einfach flexibel steuern

Der Verkauf von Forderungen bzw. Forderungsportfolien ist seit Jahren ein wesentlicher und bewährter Baustein der Unternehmensfinanzierung.

Die BayernLB stellt ihren Unternehmenskunden ein Programm zur Finanzierung von Forderungsportfolien im Rahmen von Verbriefungen zur Verfügung. Für die Kunden der Bank, insbesondere Handels- und Industriekunden sowie Leasinggesellschaften, ist die Refinanzierungsplattform "Corelux" ein effizientes Instrument zur Liquiditäts-, Risiko- und Eigenkapitalsteuerung.

Die Finanzierung über eine Plattform wie Corelux ist seit über 25 Jahren in Deutschland eine etablierte und anerkannte Finanzierungsform. Eine für unsere Kunden sichere und von Bonitätsschwankungen weitestgehend unabhängige Finanzierung.

NEU für mittelständische Unternehmen

  • Deutschsprachige Musterverträge
  • Schlanke und einfache Strukturen
  • Einfache und standardisierte Prozesse

Für große Unternehmen

  • Individuelle Strukturen
  • Umfangreiche internationale Erfahrung
  • Paneuropäische und US-amerikanische Transaktionen

Erfahrung zählt

Seit Anfang der 90er Jahre ist die BayernLB im Verbriefungsmarkt aktiv. Erfahrene Mitarbeiter mit großem Verbriefungs-Know-how an den Standorten München und London strukturieren die Transaktionen.

Die BayernLB kann einen beeindruckenden Track Record von mehr als 40 nationalen und internationalen Verbriefungstransaktionen in führender Position vorweisen.

Vorteile einer Portfoliofinanzierung für unsere Kunden

- Diversifizierung der Refinanzierungsbasis
- Attraktive Refinanzierungskonditionen
- Langfristcharakter der Verbriefungsstruktur
- Flexible Anpassung der Verbriefungsstruktur an das Geschäftsvolumen
- Indirekter Zugang zum Kapitalmarkt
- Begrenzung der Ausfallrisiken aus dem Forderungsportfolio
- Finanzierung weitestgehend auf die Bonität der Forderungen abgestellt

Welche Forderungen werden angekauft?


Die BayernLB kann über die Plattform folgende Forderungsarten von ihren Kunden finanzieren:

- Forderungen aus Lieferung- und Leistung
- Handelsforderungen
- Forderungen aus Leasingverträgen (insbesondere Mobilienleasing)
- Forderungen aus Finanzierungsverträgen
Die Forderungen können
bestehen gegenüber


- Privatpersonen
- Unternehmen
- der Öffentlichen Hand

Die Plattform „Corelux“

Die Refinanzierungsplattform Corelux hat ihren Sitz in Luxemburg und berücksichtigt die aktuellen regulatorischen Anforderungen für Verbriefungen. Damit gehört das Programm zu den Vorreitern in diesem Marktsegment.

Den Ankauf der Forderungsportfolien refinanziert "Corelux" durch die Emission von kurzfristigen Wertpapieren in Europa oder den USA. Zusätzlich ist der komplette Liquiditätsbedarf der Plattform durch Kreditlinien der BayernLB abgesichert.

Über die Kreditlinie stellt die BayernLB zudem die Rückzahlung der Commercial Paper inkl. Zinsen gegenüber den Investoren sicher. Der Investor erwirbt damit ein BayernLB Risiko, das zusätzlich durch die angekauften Forderungsportfolien besichert ist.

Die Commercial Paper sind von Fitch: F1(sf) und Moody's P1(sf) geratet.

True Sale Initiative

Die BayernLB ist neben 11 weiteren Banken Gründungsgesellschafter der True Sale International GmbH ("TSI"). Die TSI setzt sich seit 2004 u. a. für die Verbriefung nach deutschem Recht auf der Grundlage eines standardisierten, mit allen Marktteilnehmern abgestimmten Verfahrens ein. Eine weitere Zielsetzung besteht in der Etablierung einer Marke für deutsche Verbriefungstransaktionen mit einem hohen Standard hinsichtlich Transparenz, Investoreninformationen und Market Making.

Mehr Informationen hierzu erhalten Sie über nebenstehenden Link.

Kontakt

Unternehmen

Tel.: +49 89 2171-23968

E-Mail


Institutionelle Kunden

Tel.: +49 89 2171-23283

E-Mail


Alexander von Dobschütz

Tel.: +49 89 2171-26201
Fax: +49 89 2171-626201

E-Mail


Dr. Paul Kunkel

Tel.: +49 89 2171-22245
Fax: +49 89 2171-622245

E-Mail


Florian Hummel

Tel.: +49 89 2171-25874
Fax: +49 89 2171-23395

E-Mail


Neville Scully

Tel.: +44 20 7955-5901
Fax: -

E-Mail

Externe Links

True Sale International