BayernLB

15.09.2016 | Presseinformation

BayernLB in USA neu aufgestellt

  • Niederlassung New York mit klarem Fokus auf deutsche Unternehmenskunden
  • Dabei starker Partner bei Windkraftfinanzierungen
  • Begleitung deutscher Immobilienkunden in den US-Markt
  • German Desk bietet breites Beratungs- und Dienstleistungsangebot für deutsche Kunden und Sparkassen

New York – Die BayernLB hat die Neuaufstellung ihrer Niederlassung in New York abgeschlossen und die Geschäftstätigkeit in den USA klar auf den Schwerpunkt deutsche Firmenkunden ausgerichtet. Die Mitarbeiter der BayernLB haben ihre erneuerten mit modernen Standards ausgestatteten Büros vor Ort bezogen.

Die BayernLB begleitet deutsche Mittelständler und Großunternehmen, aber auch deutsche Immobilienkunden in die Vereinigten Staaten. Bereits über 40 der 50 umsatzstärksten deutschen Unternehmen in den USA sind Kunden der BayernLB. Darüber hinaus gehören auch große amerikanische Unternehmen mit signifikanten Verbindungen nach Deutschland zu den Kunden, die in den USA, in Deutschland und in Europa von der Bank unterstützt werden.

„Wir haben unsere USA-Niederlassung in den letzten Jahren an unser Geschäftsmodell angepasst und auf Kunden mit Deutschlandbezug ausgerichtet. Dabei profitieren unsere Kunden von der engen Verzahnung der amerikanischen Kollegen mit unseren Kundenbetreuern und Experten in Deutschland. Mit über 3.000 deutschen Unternehmen, die in den USA ansässig sind und den starken Verbindungen amerikanischer Unternehmen nach Deutschland, sehen wir hier viel Potenzial für unsere Bank“, so Johannes-Jörg Riegler, Vorstandsvorsitzender der BayernLB, bei der Einweihung der neuen Büros in New York.

„Nach der Neuausrichtung und Fokussierung unserer Standorte London, Paris, Mailand und nun auch New York sind wir international für unsere Kunden gut aufgestellt“, so Riegler weiter.

German Desk

Mit der Einrichtung eines German Desk hat die BayernLB ihr Produkt-, Beratungs- und Dienstleistungsangebot speziell für deutsche Kunden in den USA ausgebaut. Zusammen mit einem breiten Netzwerk aus Verbänden, Kanzleien, Beratungsunternehmen und Agenturen unterstützt die BayernLB deutsche Unternehmen bei der Betriebsansiedlung in den USA. Das Beratungsangebot des German Desk richtet sich auch an die deutschen Sparkassen und deren Kunden.

Über BayernLB Niederlassung New York

Seit mehr als 30 Jahren ist die BayernLB in den USA aktiv. Nach neuer Geschäftsaufstellung arbeiten heute rund 90 Mitarbeiter mit klarer Ausrichtung auf das Firmenkundengeschäft und im German Desk als Kundenbetreuer mit starker Verzahnung mit der Zentrale in München. Über den klassischen Kredit, das Avalgeschäft, die Forderungsfinanzierung oder Private Placements hält die BayernLB in USA alle Finanzinstrumente einer Geschäftsbank vor. Mit einer Vollbank-Lizenz verfügt die BayernLB über einen Zugang zum US-Dollar Liquiditätsprogamm der FED, der zentralen amerikanischen Notenbank und stellt auch die Refinanzierung mit USD für die gesamte BayernLB sicher.