BayernLB

18.06.2020

BayernLB finanziert gemeinsam mit sechs Sparkassen den Blue Tower in München

München - Die BayernLB finanziert gemeinsam mit sechs Sparkassen – u.a. Dresden, Erlangen, Nürnberg, Passau und Würzburg – den Blue Tower in München. Das Ende 2019 fertiggestellte 18-stöckige Bürogebäude mit 72 Metern Höhe und ca. 24.000 qm Bürofläche prägt als neues Landmark-Gebäude und Teil des Bavaria Towers Ensemble den östlichen Stadteingang von München. Der Blue Tower ist u.a. an renommierte Unternehmen wie BayernHeim, Nvidia und Allgeier langfristig vermietet.

Das Gebäude wurde vor kurzem von der Real I.S. AG als Investment und Asset Manager und Universal-Investment als AIFM in Luxemburg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erworben.

Im Rahmen des neuen Produktes S-Garant bietet die BayernLB hier Sparkassen die Möglichkeit, sich zum einen an großvolumigem Kreditgeschäft der BayernLB direkt zu beteiligen und zum anderen durch die Bereitstellung der gesamten Liquidität für den Kredit zusätzliche Zinserträge zu generieren. Die risikomäßige Beteiligung der BayernLB erfolgt über ein Aval. S-Garant stellt damit über das bestehende traditionelle Konsortialgeschäft hinaus eine weitere, innovative Zusammenarbeit mit Sparkassen im Kreditgeschäft dar.

Johannes von Hebel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Erlangen, sagt zu S-Garant: „Ich begrüße die Chance für unser Haus, sich an einer so interessanten Finanzierung gemeinsam mit anderen Sparkassen beteiligen zu können und freue mich auch zukünftig als verlässlicher Konsortialpartner zur Verfügung zu stehen.“

Foto Startseite: Copyright Bayern Projekt GmbH