BayernLB

01.06.2021

BayernLB und MünchenerHyp finanzieren für Lanesbrook eine „state-of-the-art“ Immobilie in Brüssel

München - BayernLB und MünchenerHyp finanzieren mit rund 79 Mio. Euro gemeinsam als Mandated Lead Arrangers ein im Mai fertiggestelltes Bürogebäude in Brüssel. BayernLB fungiert darüber hinaus als Agent für die Transaktion. Das Objekt befindet sich in der Nähe des internationalen Flughafens Brüssel und ist zu 100 Prozent langfristig an zwei Mieter vermietet. Das Gebäude bietet 35.690 qm modernster Büroflächen und verfügt sowohl über eine BREEAM „Excellent“- als auch BEN-Zertifizierung. Die Ausstattung bietet neueste SMART-Building-Anwendungen wie Energieüberwachung, Remote Management und ein umfangreiches Sensornetzwerk. Lanesbrook vertritt in dieser Transaktion als Advisor einen institutionellen Kunden.

„Wir freuen uns mit diesem Club-Deal unsere internationale Kundenbasis weiter auszubauen. Mit einer dem neuesten Standard entsprechenden Vernetzung und Energieeffizienz entspricht das Gebäude unserer Zielsetzung, zukunftsweisende Investitionen zu begleiten“, sagt Gunnar Rüffer, zuständig für internationale Immobilienkunden bei der BayernLB in Frankfurt.

„In herausfordernder Zeit haben wir gemeinsam einen sehr interessanten Club-Deal für einen internationalen Kunden abschließen können. Für uns ist dies ein weiterer Schritt beim Ausbau unserer internationalen europäischen Finanzierungen“, sagt Nicole Jürgensen, Leiterin Gewerbliche Immobilienfinanzierung Direktkunden International der MünchenerHyp.

Pressekontakt BayernLB:

Martina Trapmann
Mobil +49 160 70 46 469
martina.trapmann@bayernlb.de

Pressekontakt MünchenerHyp:

Dr. Benno-Eide Siebs
Pressesprecher
Tel. +49 89 5387-2020
Benno-Eide.Siebs@muenchenerhyp.de