BayernLB unterstützt Betroffene der Hochwasser-Katastrophe im Berchtesgadener Land mit 100.000 Euro
BayernLB

21.07.2021

BayernLB unterstützt Betroffene der Hochwasser-Katastrophe im Berchtesgadener Land mit 100.000 Euro

München - Die Auswirkungen der Hochwasser-Katastrophe in einigen Teilen Deutschlands haben die Beschäftigten der BayernLB erschüttert. In Bayern ist vor allem das Berchtesgadener Land durch die Wassermassen schwer getroffen worden. Viele Menschen sind in massive, zum Teil sogar existenzbedrohende Notlagen geraten und stehen vor Herausforderungen ungeahnten Ausmaßes.

„Der BayernLB ist es eine Herzensangelegenheit, denjenigen zu helfen, die Unterstützung dringend und schnell benötigen. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir die Menschen im Berchtesgadener Land, weil wir uns der Heimatregion und insbesondere dem Landkreis in besonderem Maße verpflichtet fühlen. Als Verbundpartner der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern war für uns schnell klar, dass wir die Hilfsaktion der Sparkasse Berchtesgadener Land mit einer Spende in Höhe von 100.000 Euro unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass die von der Sparkasse ins Leben gerufene Hilfsaktion rasches und unbürokratisches Handeln ermöglicht und die Hilfe genau dort ankommt, wo die Schäden und die Not am größten sind“, so Gero Bergmann, im Vorstand der BayernLB zuständig für das Sparkassengeschäft.