BayernLB verstärkt Immobilienbereich mit zweitem Bereichsleiter
BayernLB

29.09.2021

BayernLB verstärkt Immobilienbereich mit zweitem Bereichsleiter

Alexander Huber verantwortlich für internationales Geschäft

München – Die BayernLB setzt ihren strategischen Wachstumskurs im Immobiliengeschäft auch international weiter fort. Zum 1. Oktober 2021 wird deshalb Alexander Huber (46) den Geschäftsbereich Immobilien der BayernLB als Bereichsleiter mit Verantwortung für das internationale Immobiliengeschäft außerhalb der DACH-Region, verstärken.

„Wir freuen uns, dass wir mit Alexander Huber die neue Bereichsleitung mit einer internen Führungskraft besetzen konnten, die über ausgezeichnete und langjährige Kenntnisse des internationalen Immobiliengeschäfts verfügt und darüber hinaus bereits bestens mit der Struktur und der Strategie der BayernLB vertraut ist. Alexander Huber wird uns dabei helfen, unseren moderaten Wachstumskurs in unseren Zielmärkten außerhalb Deutschlands erfolgreich weiter zu beschreiten“, so Gero Bergmann, Vorstandsmitglied der BayernLB.

Huber begann 1991 seine Ausbildung mit berufsbegleitendem Studium bei der BayernLB und spezialisierte sich früh im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierung. Im Jahr 2000 setzte er seine Karriere im Kreditbereich Immobilien der BayernLB fort und wechselte dann ins Risk Office Real Estate, wo er später das Team Risk Office Büroimmobilien und Sparkassen und die Abteilung RO Commercial Real Estate, Funds and Cross-Border Finance leitete. Nach Auslandsaufenthalten in London und Budapest wechselte er 2015 in den Marktbereich und übernahm die Leitung der Abteilung Internationales Immobiliengeschäft und Fonds. Anfang 2021 übernahm er die Vertriebsleitung für das Internationale Immobiliengeschäft der BayernLB und die Zuständigkeit für die Auslandsstandorte. In seiner neuen Position als Bereichsleiter internationales Geschäft leitet er zusammen mit Bernd Mayer, der die Verantwortung für das Immobiliengeschäft in der DACH-Region trägt, den Bereich Immobilien der BayernLB.

Die BayernLB ist einer der großen Immobilienfinanzierer mit Schwerpunkt Deutschland. Neben vier deutschen Immobilienstandorten ist die Bank an den Standorten New York, London, Paris und Mailand vertreten. Zukünftig wird das internationale Immobiliengeschäft in Europa und den USA eine gewichtigere Rolle einnehmen und zur Diversifizierung des Immobilien-Portfolios beitragen. Das Immobiliengeschäft ist in der Strategie der BayernLB eines der wesentlichen Wachstumsfelder.