BayernLB finanziert Wohnquartier in Hamburg-Hammerbrook
BayernLB

16.03.2022

BayernLB finanziert Wohnquartier in Hamburg-Hammerbrook

München/Hamburg - Die BayernLB finanziert für Grundkontor Projekt GmbH aus Unterföhring bei München eine große wohnwirtschaftliche Bauträgermaßnahme in Hamburg-Hammerbrook mit einem dreistelligen Millionenkredit. In zentrumsnaher Lage in Hamburgs Mitte mit guter Verkehrsanbindung und Infrastruktur entstehen rund 700 Mikro- und Studentenappartements mit einer durchschnittlichen Wohngröße von 19 bis 45 qm Wohnfläche. Neben modernen Gemeinschaftsflächen wird es vier Gewerbeeinheiten geben, sodass eine zukunftsfähige Nutzungsmischung mit Wohnen und Nahversorgung für ein dynamisches und modernes Umfeld entsteht.

Die Fertigstellung des Projektes „Wendenquartier“ in der Wendenstraße 14 - 16 ist für das dritte Quartal 2024 geplant. Das Projekt wurde bereits an den Endinvestor International Campus in einem Forward Deal verkauft. Das Hamburger Wendenquartier wird neben dem Stresemannquartier, das die BayernLB bereits im Bestand finanziert, der zweite große Standort von International Campus mit seinen Marken THE FIZZ und HNVS in der Elbmetropole sein.

Romeo Uhlmann, Geschäftsführer und Inhaber der Grundkontor Projekt GmbH freut sich, „dass wir mit der BayernLB einen starken Finanzierungspartner für unser Hamburger Wendenquartier gefunden haben, der sich auch mit großvolumigen Projektentwicklungen auskennt. Insbesondere sind wir erfreut darüber, dass die BayernLB als ein ebenfalls in München beheimatetes Unternehmen uns in Hamburg begleitet." Die Grundkontor Projekt gehört mit den Immobilienmarken Campus Viva und My Apart zu den führenden Entwicklern von Mikro- und Studentenapartments in Deutschland.

Kundenbetreuer Immo Neufeldt ergänzt: „Am BayernLB-Standort Hamburg freuen wir uns zum einen, dass wir einen professionellen Neukunden mit einem überzeugenden Projekt für die BayernLB gewinnen konnten und zum anderen, dass mit der Finanzierung von fast 700 Wohneinheiten ein spürbarer Beitrag für das Neubauziel von 10.000 Wohneinheiten der Stadt Hamburg geleistet wird“.

Gustav Kirschner, Vertriebsleiter National, bekräftigt, dass die Finanzierung genau in die Deutschlandstrategie der Bank passe. „Es zeigt sich, dass unsere Konzeption mit starken regionalen Vertriebsstandorten in enger Zusammenarbeit mit den Experten in der Zentrale in München sehr gut funktioniert.“