BayernLB

Investor Relations

Implementierung von Art. 72b CRR II

Implementierung der Anrechnungskriterien des Art. 72b CRR, wie sie im Entwurf der Europäischen Kommission vom 23.11.2016 zur Änderung der CRR enthalten sind, in die Anleihebedingungen der Emissionsprogramme der Bayerischen Landesbank

Anrechnungskriterien Beschreibung des
jeweiligen
Anrechnungskriteriums
Fundort in den Anleihebedingungen für Schuldverschreibungen des
Basisprospekts für Pfandbriefe und
Standardschuldverschreibungen

vom 10. November 2017
Fundort in den Anleihebedingungen für Nicht Nachrangige Schuldverschreibungen im Format für Berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten des
Basisprospekts zum
EUR 60.000.000.000
Debt Issuance
Programme
vom 9. Mai 2018
Keine Sicherheitenstellung Ausschluss der Bestellung/Haftung von Sicherheiten und Garantien § 6 (2) (Status) § 2 (2) (Status)
Aufrechnungsverbot Ausschluss von Aufrechnungs-/ Nettingabreden § 6 (2) (Status) § 2 (2) (Status)
Einschränkung der vorzeitigen Rückzahlung/des Rückkaufs Vorzeitige Kündigung, Rückzahlung oder Rückkauf nur nach vorheriger Zustimmung der zuständigen Behörde (sofern gesetzlich erforderlich) § 6 (3) (Status) § 2 (3) (Status)
Kein Kündigungsrecht Kein außerordentliches Kündigungsrecht der Gläubiger Die Anleihebedingungen sehen kein außerordentliches Kündigungsrecht für die Anleihegläubiger vor. Die Anleihebedingungen sehen kein außerordentliches Kündigungsrecht für die Anleihegläubiger vor.
Anerkennung der gesetzlichen Bail-In Regelungen Vertragliche Anerkennung der Bail-in-Befugnisse der zuständigen Abwicklungsbehörden durch die Gläubiger § 6 (4) (Status) § 2 (4) (Status)