BayernLB

Refinanzierungsstrategie

Ziel der Refinanzierungsstrategie der BayernLB ist die Nutzung eines breit gefächerten Portfolios unterschiedlicher Refinanzierungsquellen, die entsprechend der Marktsituation und ökonomischer Aspekte genutzt werden können.

Die BayernLB konzentriert sich bei Kapitalmarkt-Emissionen insbesondere auf drei Bereiche

  • Debt Issuance Program (DIP), vorwiegend für internationale Investoren,
  • Institutionelle Kunden in Deutschland,
  • Privatkunden.

Dabei werden gedeckte (Pfandbriefe) und ungedeckte Emissionen als auch Nachränge begeben. Im Rahmen des DIP werden zusätzlich zu Euro- auch Fremdwährungsemissionen aufgelegt.