BayernLB

Spezialistin / Spezialist Verwahrstelle (Depotbank) für unser Team -4248- Verwahrstelle konzerneigene KVG

Kennziffer 4248

Die BayernLB ist eine dynamische Geschäftsbank – verwurzelt in Bayern, erfolgreich in Deutschland, geschätzt für maßgeschneiderte Finanzlösungen und internationale Expertise. Wir sind leistungsstarker Partner von Unternehmen und Institutionen – von global aufgestellten DAX-Konzernen über „Hidden Champions“ im Mittelstand bis hin zu traditionsreichen Familienbetrieben, Immobilienunternehmen und Kommunen.

Ihre Aufgaben

Wir gehören zu den TOP 10 Verwahrstellen für Spezialfonds in Deutschland. Als Depotbank-Spezialist/-in bei der BayernLB sind Sie mit der Leitung von bereichsinternen und konzernübergreifenden Projekten betraut. Hierzu gehören auch die fachliche Steuerung einer Fondsbuchhaltungssystemmigration und der Abschluss von (Projekt-)Verträgen und SLA’s. Dabei führen Sie die Kommunikation mit Anlegern, KVGen, Asset Managern, mit unserer IT, dem Auslagerungsmanagement und unserem Wertpapierprovider dwpbank. Desweiteren übernehmen Sie die fachliche Konzeption, Weiterentwicklung und Durchführung von Tests in unserem Fondsbuchhaltungssystem bezüglich neuer Anforderungen im Bereich Anlagegrenzprüfung und Kursprüfung. Auch die Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen im Verwahrstellenumfeld und die Übernahme entsprechender neuer Aufgaben gehören zu Ihrem umfassenden Aufgabengebiet. Bei Bedarf wirken Sie mit bei Mandatsstarts neuer Fonds und übernehmen die Abstimmung der notwendigen fachlichen und technischen Prozesse.

Ihr Profil

  • Bankausbildung mit zielgerichteter Weiterbildung und/ oder abgeschlossenes kaufmännisches oder technisches Hochschulstudium
  • Sehr gutes Projektmanagement-Know-how
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Projekten
  • Gute Kenntnisse des deutschen Verwahrstellen- und KVG-Marktes
  • Fortgeschrittene Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Bloomberg- und Reuters-Kenntnisse
  • Kenntnisse von Wertpapierabwicklungssystemen (idealerweise im System WP2)
  • Erfahrung mit Fondsbuchhaltungssystemen (idealerweise mit Xentis)
  • Gute Produktkenntnisse im Wertpapier- und Derivatebereich
  • Kenntnisse des Kapitalanlagegesetzbuches, des Depotgesetzes und des Verwahrstellenrundschreibens
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung, zum Beispiel in einer Verwahrstelle oder einer KVG, davon mindestens 3 Jahre im Umfeld in verantwortlicher Position für Projekte mit hohem konzeptionellem Weiterentwicklungsanteil
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen
  • Gute technische Kenntnisse, idealerweise auch juristische Kenntnisse
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft
  • Sehr hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Erfahrung in Outsourcingprojekten

Wir bieten

Einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem dynamischen Unternehmen im Herzen Münchens, dazu ein positives Arbeitsklima mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen und ein attraktives Vergütungspaket mit den Sozialleistungen eines Großunternehmens.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer einfach per E-Mail an personal@bayernlb.de oder über unser Online-Bewerbungsformular.

Bild 1

Maria Schottenheimer
HR KAM
Tel.: +49 89 2171 26513