BayernLB

Spezialist Datenschutz (m/w) für unser Team Chief Information Security Office (CISO) / Data Protection

Kennziffer 4271

Die BayernLB ist eine dynamische Geschäftsbank – verwurzelt in Bayern, erfolgreich in Deutschland, geschätzt für maßgeschneiderte Finanzlösungen und internationale Expertise. Wir sind leistungsstarker Partner von Unternehmen und Institutionen – von global aufgestellten DAX-Konzernen über „Hidden Champions“ im Mittelstand bis hin zu traditionsreichen Familienbetrieben, Immobilienunternehmen und Kommunen.

Ihre Aufgaben

Als Spezialist für Datenschutz bei der BayernLB sind Sie mit einer Vielzahl von Tätigkeiten rund um das Thema Datenschutz betraut. Sie unterstützen uns bei der Ausarbeitung von Stellungnahmen zu datenschutzrelevanten Fragestellungen, kontrollieren simple DV-Verfahren gemäß Verfahrensverzeichnis und führen Vorabkontrollen zu sensiblen DV-Verfahren durch. Daneben informieren und schulen Sie unsere Mitarbeiter zu datenschutzrelevanten Themen und wirken mit bei der Erstellung von Anweisungen, Dienstvereinbarungen, Verträgen und Verpflichtungserklärungen, soweit der Datenschutz betroffen ist. Daneben sind Sie unsere Verbindung zur Aufsichtsbehörde und wirken mit bei unserem Projekt zur fristgerechten Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung. Auch die datenschutzrechtliche Begleitung von Auswertungen und die Beratung zu Datenschutzaspekten bei Outsourcing-Maßnahmen gehören zu Ihrem abwechslungsreichen Aufgabenspektrum.

Ihr Profil

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder kaufmännische Berufsausbildung mit zielgerichteter Weiterbildung
  • Kenntnis der verfassungsrechtlich garantierten Persönlichkeitsrechte
  • Umfassende Kenntnisse zum Inhalt und zur rechtlichen Anwendung der einschlägigen Regelungen des BDSG (auch technischer und organisatorischer Art)
  • Kenntnisse im Bereich der europäischen Regelungen und ihrer nationalen Auswirkungen (insbesondere EU-Datenschutz-Grundverordnung)
  • Kenntnisse im Anwendungsbereich datenschutzrechtlicher und einschlägiger technischer Vorschriften der Datenschutzprinzipien und der Datensicherheitsanforderungen, insbesondere nach § 9 BDSG
  • Umfassende Kenntnis der spezialgesetzlichen datenschutzrelevanten Vorschriften
  • Kenntnisse im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologie und der Datensicherheit
  • Kenntnisse im Bereich der Aufbau- und Ablauforganisation sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse (Personalwirtschaft, Controlling, Finanzwesen, Vertrieb, Management, Marketing etc.)
  • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit (Analyse von Bedrohungslagen und Sicherheitskonzepten)
  • Mindestens 3 – 5 Jahre Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Team- und Kundenorientierung
  • Ausgeprägtes unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit gemäß § 4f Abs. 2 Satz 1 BDSG

Wir bieten

Einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem dynamischen Unternehmen im Herzen Münchens, dazu ein positives Arbeitsklima mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen und ein attraktives Vergütungspaket mit den Sozialleistungen eines Großunternehmens.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer einfach per E-Mail an personal@bayernlb.de oder über unser Online-Bewerbungsformular.

Bild 1

Gisela Graßl
HR Consultant
Tel.: +49 89 2171 21565