BayernLB

Praktikum im Liquiditäts-Risikocontrolling

Aufgaben und Lernfelder

Das Team Liquidity Risk berechnet, überwacht und limitiert sowohl aufsichtliche als auch ökono-mische Liquiditätskennziffern und ist damit ein zentraler Bestandteil in der Liquiditätssteuerung des Konzerns. Im Rahmen des ökonomischen Liquiditätsrisikos entwickelt und verantwortet das Team die Modellierung der Liquiditätsablaufbilanz des Konzerns. Das Team steht in engem, tägli-chem Austausch mit den entsprechenden Treasury- und Geldhandelseinheiten der Bank sowie mit der DKB.

Das abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung bei di-versen quantitativen Fragestellungen und Analysen im Team. Beispiele wären:

Modellierung und Parametrisierung von Liquiditätsab- und zuflüssen

  • Weiterentwicklung von Prognose-Tools für Risikokennzahlen
  • Weiterentwicklung von Stresstesting-Modellen
  • Erhöhung des Automatisierungsgrad von Reporting-Prozessen

Profil

  • Studium mit starkem quantitativem Fokus (Mathematik, Physik, Statistik, etc.)
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Programmierkenntnisse, z.B. in R (bevorzugt), SAS, Matlab, Python von Vorteil
  • Erste praktische Erfahrungen in der Finanz-, Versicherungsbranche oder Beratung von Vorteil
Bild 1

Sylvia Bohner
Tel.: +49 89 2171 28518
Fax: +49 89 2171 628518
E-Mail

Wissenswertes

Zeitraum

  • Fortlaufend für mindestens 2 Monate
  • Ausbau zur Bachelor- oder Masterarbeit bei sehr guten Leistungen und geeigneter Fragestellung grundsätzlich denkbar

Vergütung

  • 800,00 EUR brutto pro Monat bzw. entsprechend dem Mindestlohngesetz

Bewerbung

Sie finden unser Angebot interessant? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweisen über die Hochschulreife (Abiturzeugnis) und die bisherigen Studienleistungen, frühere Praktika und wichtige Zusatzqualifikationen.

Voraussetzung für ein Praktikum ist die Immatrikulation an einer Hochschule.