Unser Impulsgeber
BayernLB

Unser Impulsgeber

Zur Person

Friedemann Kirchhof
Head of Supply Chain Finance, Siemens Bank GmbH

Friedemann Kirchhof ist Head of Supply Chain Finance bei der Siemens Bank GmbH.

Herr Kirchhof begleitet diese Position seit April 2019. Zuvor war er bereits seit 2009 in vergleichbaren Funktionen innerhalb Siemens für Supply Chain Finance verantwortlich und sammelte dort Erfahrungen..

In seiner früheren Laufbahn bei Siemens arbeitete Herr Kirchhof bei Corporate Finance der Britischen Regionalgesellschaft Siemens plc, UK und in der Finanzbuchhaltung der Siemens Financial Services GmbH in München.

Friedemann Kirchhof startete seine Berufslaufbahn im Bereich Finanzen bei der Deutsche Bank AG.

Der ausgebildete Bank- sowie Industriekaufmann verfügt über einen B.A.-Abschluss in Betriebswirtschaft der TH Ingolstadt.

siemens_kirchhof © Siemens

Zum Unternehmen

Siemens

Siemens ist ein führendes Technologieunternehmen mit Fokus auf den Feldern Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung. Siemens unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bringen. Durch die Kombination der realen und der digitalen Welten befähigt der Konzern seine Kunden, ihre Industrien und Märkte zu transformieren und verbessert damit den Alltag für Milliarden von Menschen.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Siemens-Konzern, der weltweit rund 293.000 Beschäftigte, einen Umsatz von 55,3 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro.

Siemens Bank GmbH

Die Siemens Bank erweitert das Produktspektrum der Financial Services Einheit von Siemens für institutionelle Kunden.

Zu den Kunden der Siemens Bank zählen vor allem Unternehmen, Projektgesellschaften und öffentliche Schuldner. Produkte für Privatkunden bietet die Bank nicht an.

Die Siemens Bank hat ihren Hauptsitz in München und ist derzeit in Deutschland, Großbritannien und Singapur vertreten. Im Fokus sind hier in erster Linie europäische und asiatische Länder, aber auch ausgewählte Emerging Markets.

Die Siemens Bank wurde 2010 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Siemens AG gegründet. Sie agiert als eigenständige Gesellschaft, profitiert aber von der Einbindung in das Netzwerk von Finanzgesellschaften des Siemens-Konzerns.

Im August 2012 wurde die Siemens Bank GmbH zum ersten Mal von Moody’s Investors Services mit A1/P-1 bewertet. Das Rating wurde seitdem regelmäßig bestätigt und der Ausblick ist stabil.