BayernLB

Nachhaltig mit Sonnenkraft

Die BayernLB begleitet ihren langjährigen Kunden, den Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Blue Elephant Energy AG (BEE), beim Kauf eines 47 Megawatt Photovoltaik-Portfolios in den Niederlanden.

© AdobeStock

Das von BEE erworbene Portfolio besteht aus vier baureifen Photovoltaik-Parks, die sich im Südosten und Osten der Niederlande befinden. Die Bauarbeiten werden unter Einsatz modernster Technik und Einhaltung der aktuellsten Umweltvorschriften in der ersten Hälfte des Jahres 2021 beginnen, den Netzanschluss und die Aufnahme des kommerziellen Betriebs sieht BEE noch vor Ende 2021 vor.

Ab seiner Fertigstellung soll das PV-Portfolio den Strombedarf von 15.000 Haushalten jährlich decken und im Hinblick auf die nationale Stromerzeugung dazu beitragen, die CO2-Emissionen in den Niederlanden um ca. 26.500 Tonnen zu reduzieren.

Mit dem Erwerb des Solarportfolios erweitert BEE sein Portfolio auf 500 MW in den Niederlanden und auf 1.104 MW weltweit. Insgesamt erwirbt und betreibt die Blue Elephant Energy AG bislang Solarparks und Windparks in acht Ländern, mit einem Fokus auf Westeuropa.

Die BayernLB unterstreicht mit ihrer Beteiligung an der Finanzierung der Solarparks ihren Anspruch als Investitionsfinanzierer, der sich dem Fortschritt verpflichtet fühlt und Zukunftssektoren im Blick hat.

Dr. Christoph Fischer, Bereichsleiter Energie & Mobilität in der BayernLB: „Mit unserer Fokussierung auf Zukunftssektoren wie zum Beispiel Erneuerbare Energien, stärken wir unter anderem eine nachhaltige und saubere Energieversorgung. Gemeinsam mit unseren Kunden bringen wir den Ausbau erneuerbarer Energien voran und werden damit unserer Rolle als #Fortschrittsfinanzierer gerecht.“