BayernLB

Research

Publikationen

Makro

Was kostet ein Euro-Austritt wirklich? - Die Woche (20.2. - 24.2.2017)

Forderungen nach einem Euro-Austritt Frankreichs von Marine Le Pen verunsichern die Märkte in Europa. Wir zeigen, wie hoch die Kosten eines Euro-Austritts für Deutschland ausfallen können.

Lesen Sie hier weiter...

MultiAsset

Postfaktische Ruhe vor dem Sturm? Perspektiven (25.1.2017)

Steigende politische Unsicherheit, Brexit und nicht zuletzt Trump - dem ruhigen Jahresbeginn an den Finanzmärkten dürften turbulente Wochen folgen!

Lesen Sie hier weiter...

Reality Check - Perspektiven-Update (21.12.2016)

Die zuletzt verbesserten Stimmungsindikatoren in vielen Regionen der Welt lassen einen guten Start der Weltwirtschaft ins Jahr 2017 erwarten. Wir gehen aber davon aus, dass sich die Annahmen für diese gute Stimmung bald einem „Reality Check“ unterwerfen müssen. Dies gilt sowohl für die erwartete Konkunkturbelebung in den USA, wenn sich herausstellt, dass der von Trump geplante fiskalische Stimulus im Kongress deutlich gestutzt wird. Es wird sich auch zeigen müssen, ob Länder mit hoher Schuldenlast den durch die Trump-Pläne angeheizten Zinsanstieg ohne deutliche Konjunkturabkühlung überstehen. Insbesondere in Europa dürfte das Wachstum zusätzlich durch politische Ereignisse gebremst werden...

Lesen Sie hier weiter...

Megatrends

Megatrend politische Rahmenbedingungen und Regulatorik - 25 Jahre GUS: Zwischen Trump, dem Islam und China (22.12.2016)

Am 8. Dezember 2016 hat die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) ihr 25-jähriges Bestehen seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion gefeiert – ein in Deutschland kaum wahrgenommenes Jubiläum. Zum Feiern war aber auch den Mitgliedsstaaten der losen Staatengemeinschaft nicht zumute. Die Beziehungen innerhalb dieser Union sind zum Teil zutiefst zerrüttet.

Die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat dagegen zumindest auf eine Verbesserung der außenpolitischen Beziehungen des Westens zu Russland hoffen lassen. Mit der Besetzung wichtiger Regierungsposten zeigt Trump Sympathien für Präsident Putin. Eine Wiederannäherung wird aber schwierig. Die außenpolitische Haltung der USA gegenüber Russland ist in den Jahren der Obama-Administration spürbar konfrontativer geworden. Und auch die politische Ausrichtung Moskaus hat sich im letzten Jahrzehnt deutlich transformiert – von angestrebter Partnerschaft hin zu Widerstand und Konkurrenz.

Die Implikationen solcher politischen Trends für die Geschäftsmöglichkeiten westlicher Unternehmen in der Region waren massiv - man denke nur an die EU-Sanktionen gegenüber Russland. Die vorliegende Analyse soll jüngste Entwicklungen innerhalb der GUS beleuchten und mögliche Zukunftsszenarien als Grundlage für Investitionsentscheidungen ausloten...

Lesen Sie hier weiter...

Megatrend Niedrigzins und Verschuldung - Die Leiden der deutschen Sparer (29.9.2016)

Die Dauer und Wucht der Niedrigzinsphase wird nach wie vor unterschätzt. Im Euro-Raum dürfte die EZB die Zinsen nicht vor 2021 wieder anheben und das globale Zinsniveau wird auch auf Sicht von 5-10 Jahren sehr niedrig bleiben. Die deutschen Haushalte sind als Netto-Gläubiger deutlich...

Lesen Sie hier weiter...

Megatrend Energie und Klimawandel - Dekarbonisierung relevant für Investoren (11.8.2016)

Der Dekarbonisierungstrend spielt bei Investitions- und Finanzierungsentscheidungen bereits eine wichtige Rolle und betrifft zunehmend Investoren und Emittenten. Ziel der Dekarbonisierung ist eine CO2-freie Energiewirtschaft noch in diesem Jahrhundert. Institutionelle Investoren setzen selbst Zeichen und...

Lesen Sie hier weiter...

Megatrend Demografischer Wandel - Flüchtlinge: Kurzfristiger Impuls für Bau, Gesundheitssektor und Einzelhandel (3.8.2016)

Im Jahr 2015 waren rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie nie zuvor. In Deutschland sind seit der Schließung der Balkanroute und dem EU-Türkei-Deal deutlich weniger Menschen angekommen. Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei haben sich...

Lesen Sie hier weiter...

Megatrends - Den Blick über den Tellerrand wagen (3.4.2016)

Der Blick in die Zukunft und die Identifizierung von Megatrends haben derzeit Konjunktur. Megatrends sind Entwicklungen, deren Dynamik unaufhaltsam und zumindest kurzfristig nur beschränkt beeinflussbar erscheinen, die aber Auswirkungen auf Unternehmen, Branchen, Länder und damit die Kapitalmärkte haben. Wir und Sie...

Die wichtigsten Megatrends
- Digitalisierung
- Demografischer Wandel
- Energie und Klimawandel
- Niedrigzins und hohe Verschuldung
- Politische Rahmenbedingungen und Regulatorik
- Passivierung

Lesen Sie hier weiter...

Immobilien

Immobilienmarkt Deutschland: Surfen auf der Niedrigzinswelle - Blickpunkt Immobilien (29.9. - 9.12.2016)

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland stellen sich insgesamt weiterhin robust dar. So befindet sich die Konjunktur unverändert in einem moderaten Aufschwung. Insbesondere der starke Konsum behauptet...

Lesen Sie hier weiter...