BayernLB

Research

Publikationen

Makro

Italien am Scheideweg - Die Woche (28.5. – 1.6.2018)

Die neue Regierung in Italien hat verbal die Spendierhosen angezogen. Dass dies für die Staatsverschuldung schnell problematisch werden kann, zeigen wir im Thema der Woche.

Lesen Sie hier weiter...

MultiAsset

Erste Kratzer - Perspektiven Juni 2018 (23.5.2018)

Die Märkte haben insgesamt gelassen auf die Kündigung des Iran-Atomabkommens durch die USA und die populistische Regierung in Italien reagiert. Das Marktumfeld und die Konjunktur sind aber angekratzt.

Lesen Sie hier weiter...

Megatrends

Energie und Klimawandel: Green Bonds - mächtig Rückenwind für die neue Asset-Klasse (4.5.2018)

Die Politik liefert mit dem EU-Aktionsplan mächtig Rückenwind für Green Bonds. Für Investoren und Emittenten stehen 2018 wichtige Weichenstellungen an. Beginnt jetzt eine grüne Dekade am Finanzmarkt?

Lesen Sie hier weiter...

Energie und Klimawandel: Diesel-Gate und die Folgen für Investoren (16.4.2018)

Mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts von Ende Februar rücken Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in deutschen Städten immer näher. Das Gericht stellte klar, dass Kommunen Fahrverbote verhängen dürfen, auch wenn es keine bundesweit einheitliche Regelung gibt. Schätzungen des Bundesumweltamtes zufolge, wurden...

Lesen Sie hier weiter...

Nachhaltigkeit und Länderrisiko: Vertiefte Analyse und neue Darstellung (9.3.2018)

Das Thema Nachhaltigkeit mobilisiert Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Deshalb erweitern wir unsere Länderanalysen nun um Indikatoren zur Nachhaltigkeit.

Lesen Sie hier weiter...

Politische Rahmenbedingungen in China (6.3.2018)

Die Marktmacht Chinas nimmt zu – so wie die politische Macht des Mannes, der darüber verfügen kann. Xi Jinping wird beides einsetzen, um den Aufstieg Chinas zur Weltmacht zu beschleunigen.

Lesen Sie hier: Politische Rahmenbedingungen in China...

Ältere Ausgaben

Wohnimmobilien

Regionales Anlageverhalten beeinflusst Preisentwicklung - Blickpunkt Immobilien (29.9.2017)

Die Preisentwicklung für Wohnimmobilien ist regional höchst unterschiedlich. Neben rein ökonomischen Faktoren spielen hierbei aber auch Unterschiede im Verhalten der Haushalte eine Rolle.

Lesen Sie hier weiter...