BayernLB

Sparkassen-Kreditbasket XV übertrifft erneut 600 Mio. Euro Poolvolumen

Die neue Kreditpooling-Transaktion der Sparkassen-Finanzgruppe – der Sparkassen-Kreditbasket XV 2018 (S-KB XV) – ist am 14.11.2018 gestartet.

Nach der erfolgreichen Umsetzung des zweiten Einbringungstermins der Vorjahrestransaktion im Mai 2018 mit zusätzlichen 120 Mio. Euro Absicherungsvolumen verzeichnete der S-KB XV eine weitere Steigerung des Poolvolumens um gut zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt auf 614,1 Mio. Euro. Damit könnte bei voller Ausschöpfung der möglichen Aufstockung zum Mai 2019 wieder ein neuer Rekordbasket entstehen.

80 Sparkassen sichern mit der Transaktion 281 Einzelrisiken ab – die Teilnehmerzahl bleibt also auf anhaltend hohem Niveau. Dies gilt auch für die bayerischen Sparkassen, von denen 14 am S-KB XV teilnehmen.

Mit dem Ablösen der parallel endenden S-KB X-Transaktion über 368 Mio. Euro, die mit nur einem einzigen Ausfall deutlich besser als erwartet performt, steigt das in allen laufenden Kreditbaskets (XI-XV) abgesicherte Poolvolumen auf einen Rekordwert von fast 3 Milliarden Euro.

Die Transaktion wird wie immer von BayernLB, Helaba, HSH Nordbank, LBBW, NORD/LB und SaarLB arrangiert sowie von den regionalen Sparkassenverbänden und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) begleitet. Als Administratoren fungieren BayernLB und Helaba. Mit der auf fünf Jahre Laufzeit angelegten Struktur reduzieren Sparkassen Konzentrationsrisiken in ihrem Firmenkundenkreditportfolio, entlasten Blankolimite bei großen Engagements und schaffen so Freiraum für Neugeschäft.

Im aktuellen Marktumfeld steigt das Wachstum an Unternehmenskrediten konstant an, gleichzeitig werden wirtschaftliche Rahmenbedingungen aber zunehmend schwieriger. Aus diesem Grund bietet sich das Kreditpooling als zentrales Adressenrisikosteuerungsinstrument optimal an, um das Potenzial an Neukreditgeschäft voll auszuschöpfen und gleichzeitig das Ausfallrisiko in einem kalkulierbaren Rahmen zu halten.

Sparkassen-Kreditbasket XV 2018
Volumen 614,1 Mio. Euro
Teilnehmer 80 Sparkassen aus dem gesamten Bundesgebiet
abgesicherte Adressen 281
Dauer 5 Jahre
Administration BayernLB und Helaba