BayernLB

Börslich handelbare Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe

Die berühmteste und meistgehandelste Goldanlagemünze der Welt – der südafrikanische Krügerrand - feiert sein 50-jähriges Bestehen.

Anlässlich des Jubiläums hat die G.V.L.E. Gesellschaft zur Verbriefung von Lieferansprüchen auf Edelmetalle mbH zusammen mit der BayernLB eine Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe an der Börse Stuttgart entwickelt und aufgelegt.

Das Produkt vereint die börsliche Handelbarkeit einer Anleihe mit dem Investment in Krügerrand-Goldmünzen und kombiniert das Recht zur jederzeitigen Auslieferung.

Die Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe wird von der G.V.L.E. Gesellschaft zur Verbriefung von Lieferansprüchen auf Edelmetalle mbH emittiert und von der BayernLB vertrieben und gemanaged. Die BayernLB übernimmt die Betreuung des Börsenhandels, die Verwahrstelle in den bankeigenen Hochsicherheitstresoren und die Auslieferung im Falle der Auslieferungswünsche der Anleger.

Michael Eubel, Abteilungsleiter Sorten/ Edelmetalle der BayernLB: „Die Emission der Anleihe ist der bisherige Höhepunkt in der Zusammenarbeit zwischen der BayernLB und der Rand Refinery. Für den Krügerrand war die BayernLB ein Importeur der ersten Stunden und sie ist weltweit führend in der Distribution von Krügerrand-Münzen. Bei unserer neu aufgelegten börslich handelbaren Krügerrand-Gold-Anleihe haben wir uns mit der G.V.L.E. einen weiteren kompetenten Partner an unsere Seite geholt.“

Nähere Informationen zum Produkt, zu den mit einer Anlage verbundenen Risiken, zur Handelbarkeit und zu den Konditionen der Lieferung enthält der Wertpapierprospekt, der auf der Webseite der Emittentin verfügbar ist.