BayernLB

Solit Edelmetalldepot Tarif S

Die SOLIT Management GmbH, Wiesbaden, hat mit dem SOLIT Edelmetalldepot Tarif S einen exklusiven Edelmetallsparplan für Sparkassenkunden entwickelt und die BayernLB als Kooperationspartner gewonnen. Dieser Edelmetallsparplan steht Kunden von teilnehmenden Sparkassen ab sofort zur Verfügung. Bereits ab 50 Euro monatlich bzw. ab 2.000 Euro Einmalkauf können sich Kunden für den direkten Kauf von losgrößeneffizienten Gold- und / oder Silberbarren mit sicherer Verwahrung entscheiden.

SOLIT bietet diesen exklusiven Tarif ausschließlich Sparkassen zum Mitvertrieb an. Hierzu wird seitens der Sparkassen lediglich der Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit SOLIT über den Mitvertrieb benötigt. Die Kunden der Sparkassen werden Kunde von SOLIT. Der Kauf und Verkauf der Edelmetalle erfolgt im Rahmen des SOLIT Edelmetalldepots Tarif S über die BayernLB. Ebenso dienen deren Wertschutzräume, die zu den sichersten in Deutschland zählen, als Lagerort für die gekauften Goldbarren. Die BayernLB garantiert die Echtheit der über sie gekauften Edelmetalle und sorgt für deren sichere Verwahrung.

„Wir freuen uns bei der Umsetzung dieses Konzepts von SOLIT mitwirken zu können. SOLIT ist langjährig in dem Bereich Edelmetallsparpläne und -verwahrung etabliert und überzeugt v. a. durch skalierende Prozesse und IT-Umgebung, Transparenz sowie Flexibilität“ resümiert Michael Eubel, Abteilungsleiter Sorten/Edelmetalle der BayernLB.

Über die SOLIT Gruppe

Die SOLIT Gruppe wurde 2008 gegründet und hat sich seitdem auf Sachwertinvestments, bestehend aus Edelmetallsparplänen, diversen Lagerkonzepten sowie sachwertbasierten Investmentfonds mit Schwerpunkt der monetären Edelmetalle Gold und Silber spezialisiert. Über SOLIT wurden bereits Edelmetallvolumina im dreistelligen Euro-Millionenbereich realisiert.