BayernLB

Die Party neigt sich dem Ende zu

Nach einem positiven Start in das neue Jahr steuert die Weltwirtschaft 2019 in eine synchrone Abkühlung. Gründe hierfür sind das Ende des US-Fiskalimpulses, der Handelskonflikt und die Normalisierung der Geldpolitik. Die FED wird den Zinserhöhungspfad 2019 verlassen und die EZB diesen nicht betreten. Aus diesem Grund ist eine defensive Asset-Allokation angebracht, es gibt jedoch Chancen in den Emerging Markets.