BayernLB

Chancen schaffen!

Bei Joblinge engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen. An mittlerweile 25 Standorten in Deutschland schafft das Projekt echte Jobchancen für Einheimische, Migranten und Geflüchtete. Joblinge integriert die jungen Menschen mittels passgenauer Qualifizierung und enger Begleitung, zum Beispiel durch ehrenamtliche Mentoren, nachhaltig in den Arbeitsmarkt. Mit Erfolg: 70 Prozent der Joblinge schaffen den Sprung in das Berufsleben.

Wir sind seit 2012 offizieller Unternehmenspartner der Joblinge gAG München und unterstützen die Initiative durch Übernahme der Kosten für Stipendien, um arbeitslose Jugendliche für einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu qualifizieren. Ehrenamtlich sind BayernLB-Mitarbeiter als Mentoren für Jugendliche aktiv, gefördert wird das Mentoring im Rahmen unseres Corporate Volunteering Programmes.

Dr. Edgar Zoller, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der BayernLB, unterstreicht die Bedeutung dieses Engagements: „Hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen, empfinden wir als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Mit aktiver und finanzieller Unterstützung können wir hier jungen Menschen eine Perspektive bieten, nämlich die Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft.“