BayernLB

Wie gemalt – eine Partnerschaft, die alle inspiriert

Die BayernLB unterstützt im Rahmen ihres Sternstunden-Engagements auch die Bayerische Landesschule für Körperbehinderte. Getreu dem Motto „wenn, dann richtig“ prägen zwei große, außergewöhnliche und berührende Events unser Miteinander.

Seit 1999 organisiert und veranstaltet die BayernLB alle zwei Jahre in ihren Galerieräumen in München eine Benefizausstellung zugunsten von Sternstunden und Landesschule. Versteigert werden fantasievolle und farbenfrohe Gemälde von Schülerinnen und Schülern der Bayerischen Landesschule, die im Rahmen von verschiedenen Kunstprojekten, in der Kunsttherapie und der Malwerkstatt entstehen. Der Erlös kommt zu gleichen Teilen der Bayerischen Landesschule und Sternstunden e.V. zugute. Abgesehen vom finanziellen Aspekt ist es für die jungen Künstler Herausforderung und Bestätigung zugleich, mit ihren künstlerischen Werken an die Öffentlichkeit zu treten. Die Benefizveranstaltung Ende 2017 erbrachte die stattliche Summe von 14.000 Euro. Die Einnahmen tragen dazu bei, Kinder glücklich zu machen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Die nächste Benefizausstellung findet im Herbst 2019 statt.

Im Ergebnis ebenso spektakulär, aber noch relativ jung ist die Ausdehnung dieser Partnerschaft auf den FC Bayern München Basketball. Die BayernLB sponsert die rot-weißen Riesen seit September 2017. Im Rahmen des Sponsorings veranstaltet die Bank regelmäßig so genannte Game Days im Audi Dome. Dort spielen neben den Basketballern auch die Kinder der Landesschule eine Hauptrolle. Sie haben zum Beispiel für den Game Day im April 2018 eine riesige Collage erstellt, die dann – unter Anwesenheit aller beteiligten Kinder – vor dem Meisterschaftsspiel präsentiert wurde. Ein weiteres Highlight war eine gemeinsame Trainingseinheit der Rolli-Basketballmannschaft der Landesschule mit dem Bayern-Kapitän Danilo Barthel. Was für ein tolles und einmaliges Erlebnis das für alle Beteiligten gewesen ist, lässt das damals entstandene Video erahnen. Übrigens: Der nächste Game Day findet am 25. November 2018 statt – wieder mit den Landesschule-Kindern als Akteuren, und wieder entsteht ein künstlerisch anspruchsvolles und einmaliges Werk. Lassen Sie sich überraschen.