BayernLB

International & konsortial: Die BayernLB mit langjähriger Expertise in der internationalen Projektfinanzierung

Der BayernLB-Konzern finanziert bereits seit zwei Jahrzehnten den Ausbau erneuerbarer Energien und verfügt über eine große Expertise.

Langjährige technologieübergreifende Marktexpertise

Getreu dem Motto „Die Bayerische Bank für die deutsche Wirtschaft“ begleitet die BayernLB bereits seit über zwei Jahrzehnten insbesondere deutsche, aber auch internationale Investoren im Bereich Erneuerbare Energien bei ihren Vorhaben im In- und Ausland. Ihre Stärken sind dabei umfangreiche Branchenkompetenz in den Technologien Photovoltaik, Onshore- und Offshore-Wind, Geothermie, Wasserkraft und Energy Storage sowie u. a. eine internationale Aufstellung mit Niederlassungen in den wichtigsten Kernmärkten New York, London, Paris und Mailand.

Das Kreditportfolio der BayernLB umfasst derzeit knapp 4,0 Mrd. Euro mit geografischen Schwerpunkten in Großbritannien, Nordamerika (USA & Kanada), Frankreich und Italien. In Nordamerika wurden bereits weit über 100 Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 7,0 Mrd. US-Dollar abgeschlossen. Darüber hinaus hat sich die BayernLB in den letzten Jahren als Marktführer im Bereich Finanzierung großflächiger Photovoltaikanlagen im Vereinigten Königreich positioniert.

Internationales Beratungs- und Strukturierungs-Know-how

Vielfach hat die BayernLB in ihren Kernmärkten ihr Strukturierungs-Know-how durch die Übernahme der Rolle des Konsortialführers unter Beweis gestellt. Das angebotene Produktportfolio besteht dabei u. a. aus projektfinanzierungstypischen, individuell strukturierten Langfristdarlehen, Betriebsmittelfinanzierungen, Avalen/Garantien und vielen mehr. Dank Platzierungsstärke ist die BayernLB nicht nur in der Lage große Tickets, sondern auch Underwritings anzubieten. Die BayernLB arbeitet zudem eng mit institutionellen Investoren zusammen.

Umfangreiche Inhouse-Kompetenzen

Die BayernLB kann bei Finanzierungen im Bereich Erneuerbare Energien auf ein breit gefächertes Know-how zurückgreifen. Dies ermöglicht eine passgenaue Finanzierung, welche individuell auf Besonderheiten einer jeden Transaktion wie z. B. die Möglichkeit der Einbindung von zinsvergünstigten Förderprogrammen, den Abschluss von Zins- oder Währungssicherungsinstrumenten oder auch die Berücksichtigung von Exportkreditversicherungen eingeht. In der Agency-Funktion übernimmt die BayernLB bei der Finanzierung durch nationale oder internationale Konsortien die reibungslose Betreuung des Engagements aus einer Hand.

Finanzierungsvolumen für erneuerbare Energien

24_finanzierungsvolumen_4 © BayernLB

realisierte Projekte in Nordamerika

25_100_plus © BayernLB