Baumpaten: 1.000 Bäume für Bayern
BayernLB

Baumpaten: 1.000 Bäume für Bayern

Die BayernLB verschenkt Bäume anstelle von Giveaways. Um die Setzlinge einzugraben, werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Anleitung der Stiftung „Wir helfen dem Wald“ selbst zum Spaten greifen.

© Adobe Stock

Werden Sie Baumpate! Unter diesem Motto verteilt die BayernLB derzeit auf Messen und Kongressen Schlüsselanhänger aus grünem Filz an Kunden und Geschäftspartner. Jeder der auf 1.000 Stück limitierten Anhänger steht symbolisch für einen Baum, der für den Waldumbau in einem Waldgebiet südlich von München gepflanzt werden soll. Im Gegenzug verzichtet die BayernLB bei Veranstaltungen wie der EXPO Real in München, der WindEnergy in Hamburg oder der Sibos in Amsterdam weitgehend auf den Einsatz klassischer Werbegeschenke.

Gepflanzt werden klimastabile Bäume wie Weißtannen

Die BayernLB leistet mit dieser Aktion einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Gesetzt werden robuste und klimastabile Baumarten wie die heimische Weißtanne. Damit wird die Bildung von Mischwäldern gefördert, die besser mit Trockenheit, Unwettern und höheren Temperaturen zurechtkommen als die vorherrschenden Fichtenmonokulturen. Ziel ist es, sicherzustellen, dass Wald auch in Zukunft Kohlenstoff speichern, Grundwasser reinigen oder Lebensraum für viele Tiere bleiben kann.

BayernLB kooperiert mit Stiftung „Wir helfen dem Wald“

Die Baumpaten-Aktion führt die BayernLB in Kooperation mit „Wir helfen dem Wald“, einer Stiftung des Landesverbands Bayern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, durch. Während die BayernLB die Kosten für die Aufforstung trägt, vermittelt die Stiftung das Waldgebiet und begleitet die Pflanzaktion, die für den 12. Dezember 2022 geplant ist. An diesem Tag werden bis zu 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BayernLB im Rahmen einer Corporate Volunteering-Aktion die 1.000 Setzlinge eigenhändig einpflanzen.

Als Nachweis für die Pflanzung händigt die Stiftung „Wir helfen dem Wald“ der BayernLB einen Nachweis aus. Außerdem werden die Koordinaten der gepflanzten Bäume ebenso wie Fotos und ein Video der Pflanzaktion veröffentlicht. So ist sichergestellt, dass die Baumpaten wissen, wo ihre Bäume wachsen.

wirhelfendemwald © Stiftung "Wir helfen dem Wald"